Das Arbeitszimmer

ArbeitszimmerWie vom Musikerzimmer ist auch von Spohrs Arbeitszimmer ein historisches Foto überliefert. Erhaltene Möbel vervollständigen den Raumeindruck: eine Kommode und der schöne Biedermeier-Schreibtisch, an dem Spohr die meisten seiner Kasseler Werke komponierte.

ArbeitszimmerSpohr erteilte in seinem Arbeitszimmer auch Geigenunterricht. Die interaktive Station in der Mitte des Ausstellungsraum ermöglicht einmal einen Schüler Spohrs zu spielen. Während aus der Schülergeige die erste Stimme einer Übung aus Spohrs Violinschule erklingt, tönt aus der Geige auf dem Schreibtisch die zweite Stimme.

ArbeitszimmerSpohr war einer der ersten deutschen Dirigenten, die einen Taktstock verwendeten. Ein Porträt mit Taktstock und eine Karikatur des dirigierenden Kapellmeisters verweisen auf Spohrs Bedeutung für diese Art der Orchesterleitung.